Tipps

SimpliSafe fügt seinem Sicherheitssystem bei dasjenige ganze Stamm letztlich eine Außenkamera hinzu

SimpliSafe hat demnach eines unserer beliebtesten Selbstbau-Sicherheitssysteme zusammen mit zuhause um eine Außenkamera erweitert. Die neue drahtlose Outdoor-Sicherheitskamera, die erstmalig von Seiten Dave Zatz durchgesickert ist, besitzt durch eine magnetische Halterung mehr noch zusammenführen wiederaufladbaren aufladbare Batterie, jener seinen Leuchtdiode-Scheinwerfer überdies dasjenige 2,4-GHz-WLAN-Funksprechgerät je nach Haltung drei erst wenn sechs Monate weit mit Hilfe von Lauf versorgt. SimpliSafe wird im Herbst dieses Jahres ein optionales Solarpanel entthronen, um die Batterie aufzuladen.

Die robuste IP65-Kamera bietet dank dieses Leuchtdiode-Scheinwerfers eine 1080p-Lösung über HDR, ein 140-Stufung-Blickrichtung mehr noch eine farbige „Nachtsicht“ aufwärts eine Abfuhr von bis zu 3 m. Ansonsten gibt es Infrarot-Nachtsicht in einer Abtransport seitens bis zu 9 Metern. Die Fotoapparat ist so konzipiert, dass welche über Knopfdruck wiederum in ein SimpliSafe-Sicherheitssystem eingebettet werden kann darüber hinaus erfordert allerdings eine Basisstation zwischen 114,99 USD (versperrt zugänglich). Wenn das SimpliSafe-System verschmelzen Zwischenfall erkennt, kann die Fotoapparat so eingestellt werden, sofern sie unaufgefordert unter Zuhilfenahme von dieser Einweihung beginnt obendrein per die integrierte 80-dB-Tröte einen Alarm auslöst (jener Schachtel unterstützt im gleichen Sinne Gegensprechen). Die Fotokamera kann mittels benutzerdefinierten Bewegungszonen konfiguriert werden obendrein kennt den Varianz im Rahmen Volk, Autos überdies Haustieren, sodass diese gleichwohl potenzielle menschliche Bedrohungen aufzeichnen kann, die in einer Bereich vonseiten Motivation erkannt wurden. Dies hilft, Fehlalarme zu minimieren und die Batterielebensdauer zu maximieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.